Helfen Sie mit!

Förderkreises - Ein neues Dach für unsere Kirche

Damit die Kirche im Dorf bleibt.

Das Dach der Sankt-Thomas-Kirche in Damshagen befindet sich in einem desolaten Zustand. Mit dem Aufbringen der notwendigen finanziellen Mittel ist die kleine Kirchgemeinde mit 330 Gemeindegliedern völlig überfordert. Ohne Fördermittel wird keine Dachsanierung möglich sein.

So wurden zur Gründung einer Förderinitiative erstmalig am 19. Juni 2008 Bürgerinnen und Bürger aus den zur Gemeinde gehörigen Dörfern in die Kirche eingeladen, um ihnen die Probleme bei der Erhaltung der Kirche vorzustellen. Es kamen nicht nur aktive Gemeindeglieder, sondern auch Interessierte, die der Kirche fernstehen oder nicht angehören. Auch der Bürgermeister zeigte mit seinem Erscheinen das Interesse der Kommune, -damit die Kirche im Dorf bleibt.

Ergebnis dieses ersten Treffens war die Gründung des Förderkreises -
Ein neues Dach für unsere Kirche am 31. Juli 2008.

Mit Spendensammlungen, der Herstellung von Kalendern, Karten zu Weihnachten, Ansichten von der Kirche und historischen Gebäuden aus den Dörfern, der Organisation von Benefizkonzerten und Mithilfe bei den Adventbasaren der Kirchgemeinde konnten bisher

Spenden in Höhe von 47.370,00 € eingeworben werden. Zusammen mit Mitteln der Gemeinde stehen jetzt ca. 60.000 € Eigenmittel für die Sanierung zur Verfügung. Gefördert wird die Sanierung von der Stiftung Denkmalschutz, dem Land MV, der Katharina und Gerhard Hoffmann-Stiftung Hamburg und der Landeskirche MV.

Für das laufende Jahr sind folgende Initiativen geplant oder schon durchgeführt:

  • Wie schon in den Jahren zuvor wird die Kirche von Ostern bis zum Reformationstag täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet sein. Die dabei einkommenden Spenden werden in vollen Umfang der Sanierung des Daches zugute kommen.
  • Vom Förderkreis initiiert und organisiert wurde 2009erstmalig ein Dorf- und Sommerfest im großen Pfarrgarten. Dieses fand große Resonanz und soll zur Tradition in den kommenden Jahren werden.
  • Seit 2009 erstellt der Förderkreis jährlich einen Kalender mit Bildern aus der näheren Umgebung. Er erscheint in einer Auflage von 170 Exemplaren und wird für 10,00 € angeboten.
  • Zur Vorweihnachtszeit machen sich Mitglieder des Förderkreises auf den Weg, um in den einzelnen Dörfern Spenden zu erbitten.

Mit allen den genannten Initiativen hoffen wir, den Eigenanteil an den Kosten der Sanierung unseres Kirchendaches erhöhen und dadurch mit dazu beitragen zu können, dass die Arbeiten mit dem ersten Bauabschnitt möglichst noch 2011 beginnen können.

Dabei freuen wir uns natürlich auch besonders über jede Spende, die uns von außerhalb unserer Gemeinde zukommt. Bitte helfen Sie uns, damit die Kirche im Dorf bleibt!

Tipps für unsere Gäste

Steinzeitdorf Kussow Uwe Johnson Haus Klütz

Von Ostern bis zum 31. Oktober ist die Kirche täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und lädt zum Verweilen, zur Besinnung und zur Besichtigung ein.

Kontakt

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinden Kalkhorst und Damshagen
Klützer Str. 8
23948 Damshagen
Telefon: 03 88 27 / 2 3

www.foerderkreis-kirche-damshagen.de